AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

→ Geltungsbereich

Es gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zwischen ITALB. und dem Besteller. Gültig ist nur die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht von ITALB. anerkannt, es sei denn, ITALB. hätte ausdrücklich zugestimmt.

→ Lieferzeit

Ab dem Zeitpunkt der Bestellung beträgt die Lieferzeit ca. zwischen 10-20 Werktagen. Bei Lieferverzögerungen, die auf Umstände zurückzuführen sind, die uns bei Auftragserteilung nicht bekannt sind, verlängern sich Lieferzeiten angemessen.

→ Vertragsschluss

Ihre Bestellung gilt als Angebot zum Abschluss eines Vertrages nach Maßgabe dieser Bedingungen. Wir übernehmen keine Verpflichtung zur Annahme Ihrer Bestellung. Die Annahme gilt mit der Versendung der Auftragsbestätigung durch ITALB. als erteilt.

→ Lieferadresse

Soweit vom Besteller nicht anders angegeben, liefern wir an die Rechnungsadresse. Wird vom Besteller eine abweichende Lieferadresse gewünscht, so ist diese während des Bestellvorgangs anzugeben. Eine spätere Änderung ist leider nicht möglich.

→ Lieferung ins Ausland

Standardmäßig liefern wir nur innerhalb Deutschlands und ins europäische Ausland. Möchten Sie jedoch eine Bestellung ins außereuropäische Ausland tätigen, kontaktieren Sie uns bitte, wir bemühen uns, eine Lösung für Ihren Bestellwunsch zu finden.

→ Preise

Für Endverbraucher verstehen sich die Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, für Firmen/ Wiederverkäufer/Großhändler/Einzelhändler verstehen sich die Preise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Wir bemühen uns, stets den korrekten Preis für alle Artikel anzugeben - Irrtümer sind jedoch vorbehalten.

→ Versandkosten

Unabhängig von der Höhe des Bestellwertes berechnen wir innerhalb Deutschlands eine Versandkosten- und Verpackungs-Pauschale in vereinbarter Höhe, mindestens jedoch EUR 9,-. Wir behalten uns eine Anpassung der Versandkosten an die uns entstehenden Kosten für Porto und Verpackung vor.

→ Fälligkeit und Zahlung

Für Privatleute und alle anderen Besteller, mit denen keine anderslautende Vereinbarung getroffen wurde, gilt Vorkasse durch Überweisung. Die bestellten Produkte werden nach Zahlungseingang und Liefermöglichkeit versendet. Falls wir keinen Zahlungseingang innerhalb von 30 Tagen ab ihrer Bestellung verbuchen können, wird diese automatisch storniert. Für Firmen, Wiederverkäufer, Groß- und Einzelhändler gelten ansonsten die individuell vereinbarten Zahlungsbedingungen. Bankverbindung:
BIRGIT JOERGENS ITAL B / COMMERZBANK HANNOVER / IBAN: DE12 25040066 0862161700 / BIC: COBADEFFXXX

→ Widerruf, Rückgaberecht & Rückgabefolgen

Verbraucher können das erworbene Produkt ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung umtauschen oder zurückgeben. Diese Frist beginnt mit Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Die Rücksendung erfolgt auf Besteller Kosten. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:
ITAL B BIRGIT JOERGENS, PARKALLEE 117, D-28209 BREMEN
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Im Übrigen kann die Wertersatzpflicht vermieden werden, indem Ware nicht in Gebrauch genommen und alles unterlassen wird, was deren Wert beeinträchtigt. Dieses Rückgaberecht gilt nur für Verbraucher, nicht jedoch für Unternehmen/Firmen/Widerverkäufer/Groß- und Einzelhändler, denen wir ausdrücklich kein Widerrufsrecht einräumen. Bei Fragen schreiben sie bitte an info@italb.de.

→ Mängelhaftung, Beanstandungen

Weist die Kaufsache einen Mangel auf, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen. Soweit sich nachstehend nichts Anderes ergibt, sind weitere Ansprüche des Bestellers, gleich aus welchen Rechtsgründen, ausgeschlossen. ITALB. haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, insbesondere haftet ITAL B nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von ITALB. ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus § 1 und §4 Produkthaftungsgesetz geltend macht. Sofern ITALB. fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Erfolgt die Nacherfüllung im Wege einer Ersatzlieferung, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware an ITALB. zurückzusenden. Eine Nacherfüllung erfolgt erst, wenn die zuerst gelieferte Ware bei ITALB. eingegangen ist. Ausnahmefälle bedürfen einer gesonderten Absprache.

→ Nutzung der Kundendaten

Eine Nutzung der Kundendaten durch ITALB. erfolgt zum Zwecke der Abwicklung von Bestellungen und Zahlungsvorgängen. Darüber hinaus nutzen wir Ihre Daten, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unseren Shop und unsere Internetseite zu verbessern, einem Missbrauch unserer Website vorzubeugen oder einen zu entdecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen. Wir sichern zu, Ihre Daten ausschließlich für diese Zwecke zu verwenden.

→ Datenschutz

Sämtliche Informationen zum Datenschutz finden sie auf unserer Homepage www.italb.de oben rechts unter Datenschutz.

→ Eigentumsvorbehalt

Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages einschließlich aller Nebenkosten unser Eigentum. Der Käufer darf zwar im Rahmen des üblichen Geschäftsverkehrs über die Ware verfügen, er darf sie jedoch weder verpfänden noch sicherheitsübereignen. Ansprüche aus der Weiterveräußerung werden hiermit an uns abgetreten.

→ Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht

Erfüllungsort ist Bremen. Für gewerbliche Kunden gilt für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten Bremen als örtlich zuständiges Gericht, insbesondere vereinbaren sie auch für das Mahnverfahren als örtlich zuständiges Gericht Bremen. Für private Kunden gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

ITAL B BIRGIT JOERGENS
Stand März 2018